Braun Oral-B WaterJet im Test
Reinigung92%
Handhabung88%
Verarbeitung91%
Ausstattung93%
Preis-/Leistung91%
91%Gesamtwertung
Braun Oral-B Professional Care WaterJet im Test: Lesen Sie hier den Testbericht zur WaterJet und vergleichen sie sie mit anderen aktuellen Mundduschen.

Braun Oral-B Professional Care WaterJet – Testbericht

Die Professional Care WaterJet von Braun belegt trotz einiger Schwächen einen der vorderen Plätze im Test. Die umfangreiche Ausstattung und das sehr gute Reinigungsergebnis sind in der Preisklasse einzigartig.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon checken und bis zu 39% Rabatt sichern

WaterJet

Während Braun Oral-B im Segment der elektrischen Zahnbürsten zusammen mit Philips den Markt mehr oder weniger beherrscht, ist das bei Mundduschen nicht der Fall. Zwar hat man hier mit den WaterJet- und den Oxyjet-Modellen mehrere Eisen im Feuer, kann mit den Verkaufszahlen insbesondere von Panasonic allerdings nicht ganz mithalten. Die hier getestete WaterJet Munddusche wird separat, aber auch im Paket mit verschiedenen elektrischen Zahnbürsten verkauft. Solo kostet die Professional Care WaterJet nur rund 45 Euro und liegt preislich somit im unteren Drittel unseres Testfeldes. Der Test wird zeigen ob sie trotzdem mit den Topmodellen der Konkurrenz mithalten kann und wo eventuelle Schwachstellen liegen.

Die Ausstattung

Die Braun Oral-B Professional Care WaterJet verfügt über die sogenannte Micro-Luftblasen-Technologie. Dabei wird das Wasser vor dem Verlassen der Düse mit Luft angereichert und diese mikroskopisch kleinen Luftblasen sollen laut Hersteller Plaque entfernen und Zahnfleischentzündungen verhindern. Klingt gut, wird von vielen anderen Herstellern allerdings ebenfalls angeboten, teilweise allerdings unter einem anderen Namen. Unabhängig von der beigemischten Luft verfügt die WaterJet über 2 Reinigungsmodi, den Einfachstrahl und einen Mehrfachstrahl. Der konzentrierte Einfachstrahl hat logischerweise etwas mehr Power und eignet sich am besten zur Reinigung der Zahnzwischenräume und der Zahnfleischtaschen. Der Mehrfachstrahl ist im Vergleich dazu sanfter und in erster Linie zur Massage des Zahnfleischs gedacht.

Zusätzlich zu den genannten Strahleinstellungen verfügt die WaterJet über eine stufenlose Regulierung des Wasserdrucks. Über ein kleines Rad an der Station kann man eine Einstellung zwischen 1 (schwach) und 5 (stark) wählen und die Professional Care WaterJet so den eigenen Bedürfnissen anpassen. Der Wassertank fasst 600 ml, ist in der Ladestation integriert und über einen Schlauch mit dem Handgerät verbunden. Neben der Station und dem Handgerät sind 4 Aufsteckdüsen im Lieferumfang enthalten. Die Düsen finden übrigens problemlos in einem kleinen Aufbewahrungsfach in der Ladestation Platz. Sowohl dieses Aufbewahrungsfach, als auch der Wassertank sind abnehmbar und spülmaschinenfest. Das erleichtert eine hygienische Nutzung ungemein.

Testergebnis – recht laut, aber gut

Die Verarbeitung macht einen guten Eindruck und trotz des recht niedrigen Preises scheint nicht an den Materialien gespart worden zu sein. Während wir in unserem Kurzzeittest keinerlei technische Aussetzer oder Probleme beobachten konnten, wollen wir nicht verschweigen, dass von ebensolchen in Erfahrungsberichten von anderen Kunden immer wieder berichtet wird. Schnell nachlassender Wasserdruck wird häufig bemängelt und auch Materialschäden an der Schlauchverbindung zwischen Station und Handgerät werden immer wieder geschildert. Da Braun 2 Jahre Garantie auf die Geräte gewährt, können Sie immerhin darauf hoffen, dass solche Schäden zumindest zu Beginn erstattet werden.

Die Bedienung der Braun Oral-B Professional Care WaterJet ist denkbar einfach. Den Schalter an der Ladestation umlegen, eventuell noch die richtige Leistungsstufe wählen und sobald jetzt der Knopf am Handgerät betätigt wird, geht’s los. Kinderleicht, trotzdem sollten sie beachten dass gerade junge Kinder noch nicht mit einer Munddusche hantieren sollten. Der Hersteller gibt ein Mindestalter von 12 Jahren an, was auch uns sinnvoll erscheint. Die Geräuschentwicklung im Betrieb ist nicht unerheblich und die gerade in kleinen Wohnungen kann das Rumpeln am frühen Morgen andere Mitbewohner oder Familienmitglieder eventuell stören.

Die Ladestation ist recht groß und nimmt so durchaus etwas Platz im Badezimmer weg. Daher ist es gut, dass auch eine Wandmontage möglich ist. Ein weiterer Kritikpunkt ist der Stand-by-Modus, denn solange die Braun Oral-B Professional Care WaterJet mit der Steckdose verbunden ist, fließt auch immer etwas Strom. Das sind geringe Mengen, die sich im Laufe eines Jahres aber leicht zu Stromkosten von einigen Euros summieren können. Um das zu vermeiden müssten Sie die Station also möglichst immer nach der Nutzung vom Stromnetz trennen und den Stecker ziehen. Abgesehen davon muss man aber auch sagen, dass die Reinigungsleistung der WaterJet überzeugen kann. Die beiden Modi sind sinnvoll und dank des großen Wasserbehälters ist ein Nachfüllen normalerweise nicht nötig.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon checken und bis zu 39% Rabatt sichern

Testfazit – kleinere Schwächen verhindern eine bessere Platzierung

Die Braun Oral-B Professional Care WaterJet ist eine Marken-Munddusche die mit Leistung, toller Ausstattung und einem sehr attraktiven Preis punktet. Kleinere Schwächen wie die Schlauchverbindung, der Stromverbrauch im Stand-by-Modus und die recht hohe Lautstärke trüben das Gesamtbild nur leicht.

Vergleichen Sie die Braun Oral-B Professional Care WaterJet mit anderen Modellen in unserem Mundduschen Vergleichstest.