Mundduschen Test 2017 – Aktuelle Mundduschen im Vergleich

Der große Mundduschen Test 2017 – Aktuelle Mundduschen im Vergleichstest

Hier finden Sie eine Übersicht der Ergebnisse aus unserem großen Mundduschen Vergleichstest. Wir haben die wichtigsten Geräte aus dem Jahr 2017 in ausführlichen Einzeltests unter die Lupe genommen und anschließend miteinander verglichen. Alle Wertungen finden Sie in unserer Mundduschen Vergleichstabelle.

Munddusche Vergleichstabelle Button

Hier folgt eine Vorstellung der interessantesten Modelle:

Die Testsieger

Panasonic EW1211W Munddusche

Panasonic EW1211 im Test

Die EW1211 von Panasonic offenbart im Test keine größeren Schwächen, überzeugt dafür aber mit 3 verschiedenen Wasserstrahlstärken, einem im Griff integrierten Tank und guter Verarbeitung. Sie ist damit unser erster Testsieger und bei einem Preis von nur rund 60 Euro eine klare Kaufempfehlung.

Munddusche Einzeltest Button

Waterpik Ultra WP-660 Munddusche klein

Waterpik Ultra WP-660 im Test

Mit rund 120 Euro ist die Waterpik Ultra WP-660 deutlich teurer, bietet dafür aber auch einige zusätzliche Vorteile. Der Wassertank ist mit 600 ml sehr groß, die Ausstattung sehr großzügig und der Wasserdruck sucht im gesamten Testfeld seinesgleichen. Da der Druck außerdem stufenlos reguliert werden kann, ist die Waterpik wirklich für jeden geeignet.

Munddusche Einzeltest Button

Die besten Mundduschen im Test mit stationärem Wassertank

Waterpik Ultra WP-100 Munddusche

Waterpik Ultra WP-100 im Test

In den USA unangefochtener Marktführer und im Test wird dann auch deutlich warum das so ist. Die Waterpik Ultra WP-100 glänzt mit einem kräftigem Wasserstrahl und ist dank der 10 Leistungsstufen auch sehr variabel. Die Verarbeitung ist gut gelungen und auch die Handhabung überzeugt.

Munddusche Einzeltest Button

Braun Oral-B Professional Care WaterJet Munddusche

Braun Oral-B Professional Care WaterJet im Test

Die WaterJet Munddusche von Braun Oral-B ist mit einem Preis von etwa 45 Euro noch günstiger als der Testsieger und dabei nur unwesentlich schlechter. Wenn Sie einen stationären Wassertank bevorzugen, liegen Sie hier richtig. Das sehr gute Reinigungsergebnis und die umfangreiche Ausstattung überzeugen.

Munddusche Einzeltest Button

Der Preistipp für unterwegs

Panasonic EW-DJ10 Munddusche

Panasonic EW-DJ10 im Test

Die Panasonic EW-DJ10 ist einer der kleinsten Mundduschen im Test, liefert aber trotzdem eine sehr ordentliche Reinigungsleistung ab. Dank Batteriebetrieb und integriertem Wassertank ist sie die optimale Munddusche für unterwegs. Mit einem Preis von teilweise unter 40 Euro ist sie außerdem ein echtes Schnäppchen.

Munddusche Einzeltest Button

Die Alternativen

Philips Sonicare HX8211 AirFloss Munddusche

Philips Sonicare HX8211 AirFloss im Test

Philips liefert mit der HX8211 AirFloss eine der besten Mundduschen überhaupt. Spartanisch in der Ausstattung, aber vollkommen überzeugend in Sachen Reinigungskraft, Handhabung und Verarbeitung. Lediglich der Preis mit fast 100 Euro ist etwas zu hoch, gerade im Hinblick auf die Konkurrenz.

Munddusche Einzeltest Button

SOWash 508G0005 Munddusche

SOWash 508G0005 im Test

Die SOWash 508G0005 geht einen anderen Weg, als die herkömmlichen Mundduschen. Über einen Adapter wird das motorlose Handstück direkt an den Wasserhahn angeschlossen und eben dieser steuert dann auch den Wasserdruck und die Temperatur. Eine interessante und sehr günstige Alternative, allerdings kann sie in den meisten Disziplinen nicht ganz mit konventionellen Geräten mithalten.

Munddusche Einzeltest Button

Ausstattung und Bauformen

  • Wassertank in einer Station oder im Griff
    Grundsätzlich gibt es zwei unterschiedliche Arten Mundduschen. Die eine verfügt über einen stationären Wassertank, der über einen Schlauch mit dem Handstück verbunden ist. Das hat den Vorteil, dass das Handstück deutlich leichter ausfällt und somit auch angenehmer zu bedienen ist. Außerdem kann der Tank hier auch größer ausfallen, da das Gewicht unerheblich ist. Die zweite Variante hat den Wassertank im Griff integriert und liegt damit deutlich schwerer in der Hand. Hier hat man logischerweise weniger Wasser pro Tankfüllung zur Verfügung, dafür ist aber auch nie ein eventuell störender Schlauch im Weg. Letztlich ist es Geschmackssache und abhängig von persönlichen Faktoren, welche der beiden Varianten man bevorzugt. Es gibt erstklassige Mundduschen in beiden Lagern.
  • Tankvolumen
    Unabhängig von der Art des Tanks ist das zur Verfügung stehende Volumen ein wichtiges Kriterium bei der Wahl einer Munddusche. Je nach Größe und Wasserdurchfluss bewegt sich die maximale Betriebsdauer in der Regel zwischen 20 und 40 Sekunden. Eine eher exotische Form der Munddusche verfügt über gar keinen Wassertank und wird stattdessen direkt an den Wasserhahn angeschlossen. Wer also erfahrungsgemäß etwas länger für die Spülung aller Zähne braucht und nicht mehrmals Nachfüllen will, sollte entweder auf einen großen Tank wert legen oder direkt ein Modell ohne Tank wählen.
  • Variabler Wasserdruck und maximaler Druck
    Der maximale Wasserdruck ist für viele das entscheidende Kriterium bei der Wahl einer Munddusche, denn ist dieser zu schwach, leidet auch das Reinigungsergebnis darunter. Mindestens genauso wichtig sollte aber die Möglichkeit sein, den Wasserdruck zu verändern und so den eigenen Anforderungen anzupassen. Manche Geräte bieten hier 2-3 fixe Betriebsarten, etwa „soft“, „mittel“ und „hart“, andere erlauben die Anpassung des Wasserdrucks in bis zu 10 Stufen.
  • Unterschiedliche Modi
    Die meisten Mundduschen verfügen über verschiedene Betriebsmodi und erlauben zum Beispiel einen „normalen“ Betrieb und eine „Massage“ Einstellung. Während erstere zum Spülen und Reinigen der Zwischenräume gedacht ist, kann mit der meist weicheren Massage Einstellung das Zahnfleisch schonend gesäubert und massiert werden. Auch einen gepulsten Wasserstrahl oder in das Wasser eingebrachte Luftbläschen erlauben manche Modelle.
  • Mundwasserzusatz
    Viele Zahnärzte empfehlen eine Munddusche, statt mit purem Wasser, mit einer Mischung aus Wasser und medizinischen Mundspülungen, zu verwenden. So werden nicht nur Essensreste und leichte Belege entfernt, es können auch Bakterien und unangenehme Gerüchte effektiver bekämpft werden. Allerdings erlauben nicht alle Mundduschen die Verwendung von solchen Mundspülungen und es droht Garantieverlust. Andere Modelle dagegen erlauben so eine Mischung ausdrücklich.
  • Verschiedene Aufsätze und Etuis
    Der Aufsatz einer Munddusche muss ähnlich wie der einer elektrischen Zahnbürste nach einer gewissen Zeit ausgewechselt werden, meist nach etwa 6 Monaten. Manche Hersteller bauen hier vor und legen dem Gerät bereits einen oder mehrere Aufsätze bei. Das ist gerade dann sinnvoll, wenn man die Munddusche sowieso in der Familie teilen möchte und jeder sein eigenes Mundstück hat. Etuis oder Taschen sind vor allem unterwegs nützlich, da sich die Munddusche so platzsparend und hygienisch im Gepäck unterbringen lässt. Entscheidend für die Gesamtbewertung einer Munddusche sind solche Ausstattungsmerkmale nicht, aber doch Pluspunkte.

Unsere Testkriterien

Um die Testergebnisse möglichst gut vergleichbar zu machen, haben wir alle Mundduschen in den folgenden 5 Kategorien bewertet:
Mit der Punktzahl unter „Reinigung“ bewerten wir wir gut das jeweilige Gerät Zahnzwischenräume reinigt und zum Beispiel Essensreste entfernt. Hier fließen unter anderem der Wasserdruck, aber auch die Form des Wasserstrahls ein.
An der Wertung „Handhabung“ können Sie erkennen wie leicht die Benutzung von der Hand geht und ob es eventuell einiges zu beachten gilt, oder direkt losgelegt werden kann.
Die Kategorie „Verarbeitung“ spricht für sich selbst. Wurden an irgendwelchen Stellen vielleicht billig oder nicht lange haltbare Materialien eingesetzt? Hier schlägt sich das in Punktabzügen nieder.
Im Bereich „Ausstattung“ vergeben wir Punkte für verschiedene Strahleinstellungen, beliegendes Zubehör wie Ersatzdüsen oder auch ein Etui für unterwegs.
Die Wertung für das „Preis-Leistungs-Verhältnis zeigt schließlich an, wie gut die Munddusche im Verhältnis zum Preis und damit auch anderen Modellen abschneidet.
Aus den 5 Einzelwertungen berechnen wir den Durchschnitt und das entspricht letztendlich der Gesamtwertung.

Alle aktuellen Mundduschen im Vergleichstest. Hier finden Sie ausführliche Einzeltests und alle Testergebnisse in übersichtlichen Bestenlisten.